Pelikane im Donaudelta Der Pelikan ist das offizielle Symbol des Donaudeltas

>> Rumänien 2017

September 2017

Im Jahr 2009 waren wir das erste Mal in Rumänien unterwegs und haben ein zwar armes, wenig erschlossenes, dafür landschaftlich und kulturell reiches und reizvolles Land entdeckt. Das Land war gerade der EU beigetreten, aber an der Oberfläche lag noch vieles im Argen.
Das Autofahren war eine schweißtreibende Angelegenheit. Der Fahrstil der... (mehr)

>> Neu in Andrea's Bildergarten

August 2017

An der Grenze zwischen der Ukraine und Rumänien fließt die Donau nach ihrer langen Reise ins schwarze Meer. In dem flachen Land verzweigt sich der mächtige Strom in ein weitläufiges Netz aus Kanälen, Flüssen, Seen, Sümpfe und Schilffeldern.

Das Bild Donau-Delta ist eine Erinnerung an die teilweise verwunschene Landschaft, gemalt nach einem Foto.

Donau-Delta Donau-Delta - Öl auf Leinwand
Oldtimer in Kuba Oldtimer, typisch für Kubas Straßen

>> Reise nach Gestern: Kuba

April 2017

Kuba erlebt derzeit einen Tourismus-Boom; bei vielen Leuten steht der Karibikstaat auf der Reiseliste.

Aber: Lohnt es sich wirklich? Kuba ist kein Schnäppchen. Zumindest einen Vorgeschmack gibt es in den Bildergalerien.

Ein paar weiter Infos gibt es hier.

Vidraru-Stausee in den Südkarpaten Vidraru-Stausee in den Südkarpaten auf der Seite der großen  Wallachei

>> Rund um Transsilvanien

Rumänien steht in Deutschland wenig im Fokus des Tourismus. Dabei hat das Land einiges zu bieten: Wilde und schöne Landschaften zum Wandern, schmucke historische Städte und eine zwar einfache, aber schmackhafte Küche, die eine charaktervolle, deftige Geschmacksmischung aus ungarischen, deutschen, slawischen und balkanesischen Einflüssen hervorbringt.

Als Appetizer auf die nächste Reise habe ich einige Bilder einer Transsilvanien-Rundreise im Jahr 2009 aus dem Archiv gekramt. Vielleicht machen sie ja dem einen oder der anderen Lust, dieses schöne Land auch zu besuchen.